Treffpunkt Orient - eine Marke

der Kolchis - Verlag und Reisen AG

Dorfstrasse 1b

5453 Remetschwil

T: +41 (0) 56 222 79 79

kontakt@treffpunktorient.ch


 


 
 
 


ACHTUNG: DIE NÄCHSTE RUNDE WURDE NACH WIEN VERLEGT !


Die Vorbereitungen für unsere nächste Runde in Jordanien waren schon weit fortgeschritten, als der Krieg in Israel/Gaza ausbrach. Zwar kann niemand voraussehen, wie sich die Lage bis April 2024 entwickeln wird. Wir müssen aber befürchten, dass weitere Eskalationen nicht auszuschliessen sind.  Auch wenn Jordanien noch nicht direkt in den Konflikt involviert ist, stellt allein schon die Nähe zum Konfliktherd eine potentielle Gefahr da.


Schweren Herzens haben wir deshalb beschlossen, den Austragungsort der Runde einmal mehr zu wechseln. Als Ersatz wollen wir auf unsere, auch früher schon mal angepeilte Destination Wien zurückgreifen. 2020 hatten wir dort ebenfalls fast alles organisiert, als uns die Pandemie dazwischenfunkte.


Wien kennen wir also bereits aus dem Gesichtspunkt der Wahl des Konferenzhotels. Die Thematik der Runde wird, wie immer, von der Aktualität bestimmt werden. Mit namhaften Referentinnen und Referenten werden wir am runden Tisch versuchen, die Hintergründe der Konflikte dieser Welt besser zu verstehen. Und wir werden versuchen, mit interessanten Exkursionen der langjährigen Tradition der Runde gerecht zu werden.


Wien ist übrigens auch per Zug aus Zürich gut erreichbar!


Reisedaten: So 21. April - Fr 26 April 2024






ANMELDUNGEN: anmeldung@treffpunktorient.ch


Preise: 

- bei Unterkunft in einem Standard Doppelzimmer. p.P.   CHF 7'250.-

- bei Unterkunft in einem Standard Einzelzimmer  CHF 7'700.-

- bei Unterkunft in einem City View Doppelzimmer (6. Stock, Balkon, Aussicht): CHF 8'375.-

- bei Unterkunft in einem City View Einzelzimmer: CHF 8'600.-

- Konferenzprogramm inkl. Anlässe, Ausflüge und Verpflegung, ohne Hotel: CHF '6'375.-

- Zuschlag für die Flüge in der Business Klasse: CHF 510.-

- Reduktion bei An- und Abreise per Zug: bis max CHF 230.-



Rahmenprogramm:


(Änderungen aufgrund der aktuellen Lage sind ausdrücklich vorbehalten!)


Sonntag 21. April 2024


Anreise per Flug, individuell oder per Zug
Flugdaten: Zürich - Wien 15:05 – 16:25 OS 570
Zugverbindung: Zürich HB – Wien Hbf  06:40 – 14:32 RJX
Transfer zum Hotel per Bus / Minibus
Hotel:  Flemings Selection Hotel Wien-City  (Josefstädter Straße 10-12, 1080 Wien)


19:00 Apéro und Begrüssung der Teilnehmenden. Anschliessend Dinner.


Montag 22. April  Themenschwerpunkt heute: Der Nahe Osten


09:00 Eröffnung der Runde.
09:05 Erich Gysling, Inputreferat: Die neue Welt Un-Ordnung, Gazakrieg, Ukrainekrieg,
09:30 Werner van Gent, Inputreferat: Israel, Gaza, Iran: Gibt es Spielraum für Lösungen?
10:00 Kaffeepause
10:45 Reinhard Schulze analysiert die gesellschaftliche Lage im Nahen Osten, anschliessend Diskussion
12:00 Ende der Morgensitzung


12:30 Leichter Lunch


14:00 Aus der Praxis zweier Nahostkorrespondenten: Anita Bünter und Jonas Bischoff berichten über die aktuelle Lage in der Region und über ihre Arbeit*


19:00 Dinner


Dienstag 23. April  Themenschwerpunkt heute: Die Verschiebung der geopolitischen Schwerpunkte


09:00 Begrüssung.
09:05 Die Quadratur (USA-China-Europa-Russland) aus der Sicht des USA Korrespondenten Pascal Weber (sollte Pascal aufgrund der Lage in den USA – Prozesse gegen DT) zugeschaltet werden müssen, werden wir ihn aufgrund der Zeitverschiebung später einsetzen, wir hoffen aber alle, dass Pascal dieses Mal live dabei sein kann!)
09:35 Die Quadratur aus der Sicht des Russland-Experten Christof Franzen. Der Ukraine-Krieg: Ein Schrecken ohne Ende?


10:05 Kaffeepause


10:45 Die Quadratur aus der Sicht des ehemaligen China-Korrespondenten
Pascal Nufer.
11:15 Moderiertes Gespräch mit den 3 Rednern und ex-Diplomatin Heidi Tagliavini


12:30 Leichter Lunch


14:00 Amalia van Gent: Das türkische Jahrhundert? Grossmachtfantasien am Bosporus
14:30 Ivo Mijnsen: Störfaktor Orban


Anschliessend Diskussion


15:30 Peter Balzli: Österreich…


17:00 Leichtes Nachtessen


20:00 Konzert / Konzertverein 


Mittwoch 24. April


09:30 Fahrt per Schiff nach Bratislawa. Treffen mit Vertetern von Politik und Wirtschaft, Stadtrundgang. Das genaue Programm wird später aufgeschaltet


Donnerstag 25 April  Themenschwerpunkt Heute: Die schöne neue Medienwelt


09:00 Begrüssung.
09:05 Roger de Weck: Immer kürzer, immer dünner? Und: Wie lange braucht es noch Medienschaffenden ? Grundsätzliche Betrachtungen zur Medienproduktion und zum Medienkonsum anhand von konkreten Beispielen. Anschliessend Diskussion


10:00 Kaffeepause


10:45 Pascal Nufer: Der Krux mit der Journalismus-Ausbildung. Erfahrungen, Betrachtungen.
11:45 Werner van Gent: Möglichkeiten und Grenzen des Chat-GPT


12:30 Lunch


14:00 Christof Franzen: Die Reportage. Diskussion anhand eines konkreten Film-Beispiel


19:00 Abschiedsdinner & Konzert


Freitag 26. April


10:00 Zusammenfassung der Runde, Auswahl des Austragungsortes der Runde 2025


Rückreise mit dem Flugzeug:  Wien – Zürich 16:40 – 18:00  OS 553
Oder per Zug: Wien Hbf – Zürich Hbf  13:28 – 21:20 RJX


Referentinnen und Referenten:


Peter Balzli, SRF – Wien                                                                                                     

Jonas Bischoff, SRF – Nahostkorrespondent, Amman*
Anita Bünter, SRF – Nahostkorrespondentin, Amman*
Roger de Weck Publizist, Zürich
Christof Franzen SRF – Russlandexperte, Uster
Erich Gysling  – Moderator, Nahostexperte, Affoltern a. Albis
Ivo Mijnssen  –NZZ Korrespondent, Wien
Pascal Nufer SRF – China-Experte, Dozent an der ZHAV
Reinhard Schulze Islamexperte, em. Prof., Bern                                                                          

 Heidi Tagliavini, ehem. Diplomation, Bern*             

Amalia van Gent Ehem. NZZ Korrespondentin, Remetschwil                   

Werner van Gent  – Moderator, ehem. Korrespondent, Remetschwil                      

Pascal Weber  – USA Korrespondent, Washington
Nicola Mohler  – Islamexpertin, organisatorische Untersützung, Bern
Ruedi Haenssler  – Organisation, Vorbereitung, Villars / Athen


*die Form der Teilnahme hängt noch von der Aktualität bzw. von persönlichen Verpflichtungen ab








 
Mail
Call