Treffpunkt Orient - eine Marke

der Kolchis - Verlag und Reisen AG

Dorfstrasse 1b

5453 Remetschwil

T: +41 (0) 56 222 79 79

kontakt@treffpunktorient.ch


 


 
 
 



Die 13. Runde fand vom So 21. April - Fr 26 April 2024 in Wien statt.



Die Referate und Diskussionen können Sie nachhören. Sie sind jeweils blau im untenstehenden Programm markiert.



programm:



Sonntag 21. April 2024


Anreise per Flug, individuell oder per Zug
Flugdaten: Zürich - Wien 15:05 – 16:25 OS 570
Zugverbindung: Zürich HB – Wien Hbf  06:40 – 14:32 RJX
Transfer zum Hotel per Bus / Minibus
Hotel:  Flemings Selection Hotel Wien-City  (Josefstädter Straße 10-12, 1080 Wien)


19:00 Apéro und Begrüssung der Teilnehmenden. Anschliessend Dinner.


Montag 22. April  Themenschwerpunkt heute: Ukraine  und die Zukunft Europas


09:00 Eröffnung der Runde.


09:05 Erich Gysling, Inputreferat: Die neue Welt Un-Ordnung, Gazakrieg, Ukrainekrieg,

09:30 SRF-Russlandexperte Christof Franzen: Russland und der Ukrainekrieg (keine Aufnahme: es gelten die sogenannte «Chatham-House-Rules»)

10:00 Kaffeepause


10:45 Was will/kann der Westen im Ukrainekrieg noch erreichen? Brigadegeneral a.D. Erich Vad über die militärischen Aussichten, Möglichkeiten und Gefahren im Ukrainekrieg. (keine Aufnahme: es gelten die sogenannte «Chatham-House-Rules»)


12:30 Leichter Lunch


14:00 NZZ-Korrespondent Ivo Mijnssen: Polen, Ungarn und der Ukrainekrieg


14:30 SRF- Korrespondent Pascal Weber: USA, Trump und der Ukrainekrieg


15:00 SRF-Korrespondent Peter Balzli: Österreich zwischen Moskau und der NATO : ein höchst realer Thriller


15:30 Diskussion


16: 30 Zusammenfassung des Tages


18:30 Empfang bei Raphael Naegeli, Schweizer Botschafter bei der UNO und OSZE, in dessen Residenz.



Dienstag 23. April  Themenschwerpunkt heute: Die Verschiebung der geopolitischen Schwerpunkte


09:00 Begrüssung.


09:05 Zoomgespräch mit Jonas Bischof und Anita Bünter in Amman. Dieses Gespräch ist nicht öffentlich erhältlich


09:35 Pascal Weber über die Nahostpolitik der USA


10:05 Kaffeepause


10:45 Der Nahostkonflikt: Ein Dauerbrenner. Reinhard Schulze ordnet die Entwicklungen ein.


11:30 Wolfgang Amadeus Brüllhart – Das EDA und der Nahe Osten (keine Aufnahmen: es gelten die sogenanntenn «Chatham-Haus-Regel»)


12:30 Leichter Lunch


14:00 Pascal Nufer, Taiwan, eine Ukraine V2? Die Rolle Chinas in der Welt, Handelsnation oder doch Militärmacht?


14:30 Amalia van Gent: Das türkische Jahrhundert


15:00 Zusammenfassung


17:00 Leichtes Nachtessen


19:30 Wiener Staatsoper: Tosca von Giacomo Puccini


Mittwoch 24. April


09:00 Fahrt per Schiff nach Bratislava. 


10:30 Ankunft in Bratislava. Stadtbesichtigung zu Fuss. Führung: der slowakische Schriftsteller Michal Hvorecky, geb. 1976 in Bratislava. Schrifsteller, Übersetzer, schreibt Bücher für Erwachsene und Kinder, übersetzt  


11:00 Die slowakische Politik und Gesellschaft im Umbruch. Gespräch mit Anna Gruskova, Autorin, Übersetzerin aus dem Deutschen, Theatermacherin, Kulturwissenschaftlerin, Studium an der Karlsuniversität in Prag. Mehrere preisgekrönte Prosawerke, Hörspiele, Theaterstücke, Dokfilme. Und Jozef Batora, Professor an der Fakultät für Politikwissenschaften der Comenius-Universtiät in Bratislava.



Donnerstag 25 April  Themenschwerpunkt Heute: Die schöne neue Medienwelt


09:00 Begrüssung.

09:05 Roger de Weck: Immer kürzer, immer dünner? Und: Wie lange braucht es noch Medienschaffenden ? Grundsätzliche Betrachtungen zur Medienproduktion und zum Medienkonsum anhand von konkreten Beispielen. Anschliessend Diskussion


10:00 Kaffeepause


10:45 Pascal Nufer: Der Krux mit der Journalismus-Ausbildung. Erfahrungen, Betrachtungen.


11:45 Werner van Gent: Möglichkeiten und Grenzen des Chat-GPT


12:30 Lunch


14:00 Christof Franzen: Die Reportage. Diskussion anhand eines konkreten Film-Beispiel


19:00 Apéro und Abschiedsdinner im Restaurant «Vestibül» des Hofburgtheaters


Freitag 26. April


10:00 Zusammenfassung der Runde, Auswahl des Austragungsortes der Runde 2025




Referentinnen und Referenten:


Peter Balzli, SRF – Wien                                                                                                     

Jonas Bischoff, SRF – Nahostkorrespondent, Amman*
Anita Bünter, SRF – Nahostkorrespondentin, Amman*
Roger de Weck Publizist, Zürich
Christof Franzen SRF – Russlandexperte, Uster
Erich Gysling  – Moderator, Nahostexperte, Affoltern a. Albis
Ivo Mijnssen  –NZZ Korrespondent, Wien
Pascal Nufer SRF – China-Experte, Dozent an der ZHAV
Reinhard Schulze Islamexperte, em. Prof., Bern                                                                          

 Heidi Tagliavini, ehem. Diplomation, Bern*             

Amalia van Gent Ehem. NZZ Korrespondentin, Remetschwil                   

Werner van Gent  – Moderator, ehem. Korrespondent, Remetschwil                      

Pascal Weber  – USA Korrespondent, Washington
Nicola Mohler  – Arabistin, organisatorische Untersützung, Bern
Ruedi Haenssler  – Organisation, Vorbereitung, Villars / Athen


*die Form der Teilnahme hängt noch von der Aktualität bzw. von persönlichen Verpflichtungen ab








 
Mail
Call